BUND Bezirksgruppe Esslingen
BUND Bezirksgruppe Esslingen

Unsere Ziele

Politisch: ja! Parteipolitisch: nein danke! Die BUND Bezirksgruppe Esslingen versteht sich als überparteilicher Anwalt von Natur und Umwelt. Wir engagieren uns für den wirksamen Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen und damit langfristig für die Lebensqualität von allen Menschen.

 

Dabei ist es unser Ziel, konzeptionelle und praktische Arbeit zu verbinden.

Unsere BUND-Gruppe lebt von den unterschiedlichen Interessenschwerpunkten unserer Mitglieder, entsprechend vielfältig ist auch das Spektrum unserer Aktivitäten:

Wanderfalken auf der Esslinger Stadtkirche

Gemeinsam mit der Esslinger NABU-Gruppe betreuen wir den Wanderfalkenhorst auf der Esslinger Stadtkiche. Das Brutgeschehen und die Aufzucht der Jungen wurde Live auf einen Monitor am Marktplatz und per WEBCAM übertragen.

 

Kopfbahnhof 21 statt Stuttgart 21

Gemeinsam mit dem BUND Regionalverband und anderen Organisationen setzen wir uns für einen zukunftsfähigen Bahnhof ein - der sowohl den kommenden "Deutschland-Takt" bei den Fernverbindungen wie auch einen weiter ausgebauten Regionalverkehr bedienen kann.

 

Aufwertung des Industriegebietes Neckarwiesen

Im Zuge der  Sanierung des Industriegebietes Neckarwiesen haben wir Vorschläge zur Renaturierung von Hainbach und Zeller Bach eingebracht. Diese wurden in die Planungen aufgenommen und werden nun durch die Stadtverwaltung umgesetzt.

 

Naturschutzgebiet Alter Neckar in Zell

In Zusammenarbeit mit der Stadt Esslingen wurde am Neckar-Seitenarm ein Neckar-Schwarzpappelwäldchen angelegt. Die Neckar-Schwarzpappeln kommt nur noch in wenigen Exemplaren vor; durch die Pflanzung konnte ein Beitrag zur Bestandssicherung geleistet werden.

 

Klimaschutz

Noch ist es nicht zu spät, die schlimmsten Folgen des Klimawandels zu verhindern. Als Konsument, Wähler, Häuslebauer und Urlauber kann jeder selbst mithelfen, den notwendigen Wandel zu einem klimafreundlichem Lebensstil einzuleiten. Damit die Vorgaben des Pariser Klimaschutz-Abkommens noch erreicht werden können, sind umfassende Veränderungen in vielen Bereichen unseres Lebens und Wirtschaftens erforderlich. Dazu gehören ein genügsamer Lebensstil, eine wesentliche Steigerung der Effizienz beim Einsatz von Energie und Rohstoffen, der Abschied von den fossilen Energien und der Ausstieg aus einer die Böden zerstörenden Landwirtschaft. Der Ausbau der erneuerbaren Energien, die Umstellung auf eine nachhaltigere Industrieproduktion, eine tiefgreifende "Verkehrswende", die Förderung der ökologische Landwirtschaft sowie der konsequente Schutz der Wälder, Moore und sonstiger Grünflächen sind dabei unverzichtbar.

 

Die BUND Bezirksgruppe Esslingen trifft sich regelmäßig zum Austausch und zu Aktionen bezüglich aller dieser und noch weiterer Themen.

 

Dabei freuen wir uns auch jederzeit über Gäste! Egal, ob Sie über die Bedrohung unserer Lebensgrundlagen und die Möglichkeiten zu deren Bewahrung einfach nur mal sprechen wollen, oder sich vielleicht bei einem unserer vielen Themen sogar gleich aktiv einbringen möchten - den Kontakt mit uns können Sie gerne und unverbindlich aufnehmen per Mail an

info@bund-esslingen.de .

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BUND Bezirksgruppe Esslingen